'Startseite'   |   Gästebuch   |   Termine   |   Newsletter   |   Impressum   |   Sponsoren   |   Wartung

Die Bühne

Die „Sendersbühne„ hat ihren Namen vom Senderstal, das von Grinzens aus am westlichen Mittelgebirge südlich von Innsbruck hinauf zur Kemater Alm und der Adolf Pichler Hütte am Fuß der Axamer Kalkkögel führt.

Gegründet wurde sie von Leo Walder und Günther Kreidl am 15.4.1996. Sie machten sich auf, um von Haus zu Haus ihre Begeisterung für das Theaterspiel weiter zu tragen und Mitglieder für ihre Visonen zu gewinnen.

Wir sind eine Volksbühne, die Abwechslung liebt und "die Kirche im Dorf" lässt, dabei aber den Bogen ihrer spielerischen Tätigkeit sehr weit spannt, von Unterhaltungsabenden mit Musik und kurzen Szenen bis hin zum tragischen Volksschauspiel ("Der Tiefenlehner" oder "das dorfgericht"), vom ländlichen Lustspiel bis zum Weihnachtsspiel, vom Stubenspiel bis zum Kasperltheater.

Aber auch Großprojekte wie die » Passion und die TirolerFreiheit haben wir bereits erfolgreich über die Bühne gebracht.

In der » Chronik kannst du Interessantes über die Entstehung der Sendersbühne sowie das Theatergeschehen von Anno dazumal nachlesen.


Senderstal


Passion Grinzens


Tiroler Freiheit